Änderungen in der Richtlinie für das Feuerwehrjugend-Bewerbsspiel

Der Landesbewerbsleiter für das FJLA informiert:
Der LFA hat in seiner Sitzung am Donnerstag, den 28.05.2009 die Richtlinie für das Bewerbsspiel für die Feurwehrjugend 1 mit Beschluss wie folgt geändert:

Voraussetzung:

Voraussetzung für den ersten Erwerb eines Bewerbsspielabzeichens ist die Vollendung des 10. Lebensjahres. Das Höchstalter ist die Vollendung des 12. Lebensjahres, wobei der Jugendliche während des gesamten Kalenderjahres, indem er das 12. Lebensjahr vollendet, am Bewerbsspiel teilnehmen kann. Der Jugendliche hat somit die Wahlmöglichkeit,
ENTWEDER am Bewerbsspiel ODER am FJLB teilzunehmen.

Somit wurde die dreimonatige Zugehörigkeit, welche als Voraussetzung zur Erlangung des ersten Bewerbsspielabzeichens galt, aufgehoben!

Die geänderte Richtlinie ist ab sofort gültig und wird bereits im Rahmen des 39. Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerbes in Bronze und Silber bzw. im Rahmen des 2. Bewerbsspieles in Bronze und Silber am 18. Juli 2009 in Feldbach umgesetzt.

Mehr dazu auf der Homepage des LFV

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0